1. Allgemeines
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen/ Verkaufsbedingungen regeln den Verkauf von Produkten der KUGEL POMPEL HSI-Solutions GmbH und gelten für alle Angebote, Lieferungen und Leistungen unseres Unternehmens sowie Zahlungen an uns, selbst wenn nicht ausdrücklich darauf Bezug genommen wird.

Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch, bevor Sie eine (Online)-Bestellung bei Kugel Pompel auslösen. Durch Ihre Bestellung erklären Sie sich mit der Anwendung dieser Bedingungen einverstanden.

Die gültige Version der AGB ist auf unserer Website unter www.kugelpompel.at abrufbar bzw. steht dem Kunden jederzeit zur persönlichen Einsicht in unserem Geschäftslokal zur Verfügung. Gültig ist die deutsche Originalversion. Andere Versionen haben lediglich Informationscharakter. Änderungen der AGB können von Kugel Pompel jederzeit vorgenommen werden. Für Ihre Bestellung gilt die zum jeweiligen Bestelldatum gültige Version. Für Fragen erreichen sie uns unter office@kugelpompel.at oder telefonisch unter +43 1 48 58 058-0.

2. Vertragsabschluss
Soweit nicht schriftlich Abweichungen vereinbart wurden sind für alle eingehenden sowie zukünftigen Aufträge unsere Bedingungen maßgebend. Ihre Bestellung stellt lediglich ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Zwischenverkauf vorbehalten. Alle Vereinbarungen werden erst mit unserer schriftlichen Bestätigung rechtswirksam (Auftragsbestätigung).

Online-Bestellungen:

a) Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.

b) Mit Anklicken des Buttons "Jetzt zahlungspflichtig bestellen"/"kaufen" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).

c) Nach Eingang des Kaufangebots erhalten Sie eine automatisch erzeugte E-Mail, mit der wir bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Annahme Ihres Kaufangebots dar. Ein Vertrag kommt durch die Eingangsbestätigung noch nicht zustande.

d) Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn wir ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erklären (Auftragsbestätigung) oder wenn wir die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an Sie versenden.

Die E-Rechnung wird ausschließlich im PDF-Format nach Versandabfertigung Ihrer Ware per mail an die von Ihnen angegebene Mailadresse versendet.

3. Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht (gültig bei Onlinekauf)
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Kugel Pompel HSI-Solutions GmbH, Paletzgasse 36 - 38, 1160 Wien, Tel.: +43 1 48 58 058-0, Fax: +43 1 48 58 058-5, E-Mail: office@kugelpompel.at) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist (Formular unter Downloads auf www.kugelpompel.at). Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

4. Preise / Zuschläge
Sämtliche Preisangaben in unserem Online-Shop sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten.

Von uns bestätigte Preise sind als feststehend (bindend) anzusehen. Wir behalten uns dennoch vor, diese bei einschneidenden wirtschaftlichen Veränderungen oder Einwirkung höherer Gewalt den neuen Verhältnissen anzupassen. Unsere Preise gelten ab Werk, inklusive Standardverpackung (ausgenommen Sonderverpackungen). Folgende Berechnung von Zuschlägen behalten wir uns vor: Bei Kleinaufträgen unter einem Warenwert von € 50,00 netto (exkl. Versand) berechnen wir eine Bearbeitungspauschale von € 10,00 netto = KMZ. Der Mindestpositionswert pro Artikel beträgt € 3,00 netto. Sollte der Positionswert darunter liegen, wird dieser automatisch auf der Auftragsbestätigung angeglichen. Der Zuschlag für gewünschte Sonderverpackung pro Einheit beträgt + € 0,50 netto. Bei Bestellungen die Montag bis Donnerstag nach 13:00 und Freitag nach 10:00 einlangen und noch am selben Tag versandt werden sollen; verrechnen wir + € 10,00 netto Dringlichkeitszuschlag. Diese Zuschläge werden spätestens in der Gesamtsumme der Auftragsbestätigung ausgewiesen.

5. Zahlungsbedingungen
Bei Erstbestellungen und Bestellungen unter € 50,00 Nettowarenwert erfolgt die Lieferung, wenn nicht anders vereinbart, grundsätzlich per Vorauszahlung (gebührenfrei) oder per Nachnahme (gebührenpflichtig). Die Bezahlmöglichkeiten bei Onlinebestellung sind im Webshop ersichtlich. Für alle anderen Bestellungen werden die Zahlungskonditionen in der Auftragsbestätigung nach Absprache festgelegt. Zahlungen/Überweisungen haben so zu erfolgen, dass der Betrag bei Fälligkeit bereits am Konto von HSI-Solutions GmbH gutgeschrieben ist. Bei Zahlungsverzug, der auch ohne besondere Mahnung eintritt, kommt jeweils der gültige Mahnspesenpauschalbetrag lt. Zahlungsverzuggesetz (EU-Richtlinie 2011/7/EU) zur Anwendung. Darüber hinaus beträgt der gesetzliche Verzugszinssatz 9,2% über dem Basiszinssatz. Bei Zahlungseinstellung oder Konkurs des Käufers ist die Kaufpreisforderung sofort fällig. Die Zurückhaltung der Zahlung oder Aufrechnung aufgrund irgendwelcher Gegenansprüche des Käufers ist ausgeschlossen.

6. Lieferbedingungen
Lieferung

Wir sind zu Teillieferungen in zumutbarem Umfang berechtigt. Branchenübliche Mehr- oder Minderlieferungen sind zulässig. Die Lieferung erfolgt, sofern nicht anders vereinbart, an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Wird der Besteller zum vereinbarten Zeitpunkt an der vereinbarten Lieferadresse nicht angetroffen, so trägt der Besteller eventuell anfallende Zusatzkosten für eine erfolglose Lieferung.

Lieferzeit
Die angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich. Sollten Lieferschwierigkeiten aufgrund von höherer Gewalt, unvorhersehbaren Ereignissen oder Lieferverzug durch unvorhersehbare Störungen im eigenen Betrieb oder in Betrieben unserer Lieferanten entstehen, wird der Besteller unmittelbar informiert. Schadenersatzansprüche wegen verspäteter Lieferung sind allerdings ausgeschlossen.

Verpackung & Versand (Gefahrenübergang)
Verpackung, Versand und Transportmittel sind mangels besonderer Vereinbarung unserer Wahl überlassen. Die Verpackungen sind laut Verpackungsverordnung entpflichtet und werden nicht zurückgenommen. Die genauen Lieferbedingungen werden im Einzelnen in der Auftragsbestätigung festgehalten (Gefahrenübergang lt. Incoterms der jeweils letztgültigen Fassung)

Warenrücksendung
Präzisionsware sowie Anfertigungen sind generell von einer Retournierung/Umtausch ausgeschlossen. Sonstige Rücksendungen werden ausnahmslos nur nach vorheriger Absprache angenommen. Stornierungen oder Teilstornierungen einer Bestellung sind nicht zulässig. Sollte nach Absprache doch eine Einigung eines Stornos zustande kommen, so behält sich Kugel Pompel vor, Stornogebühren prozentuell zum Auftragswert, mindestens jedoch € 25,00 netto zu verrechnen.

7. Mängelrüge / Reklamation / Gewährleistung
Mängelrügen haben unverzüglich spätestens jedoch 8 Tage nach Eingang der Ware schriftlich zu erfolgen. Der Vertragspartner hat den Beweis vorzulegen, dass der Mangel zum Zeitpunkt der Übergabe bereits vorhanden war. Bemängelte Waren sind nach Absprache zur Untersuchung franko an Kugel Pompel zurückzusenden. Bei begründeten Reklamationen behalten wir uns vor, kostenfreien Ersatz zu liefern oder einer Auflösung des Vertrags zuzustimmen, lehnen jedoch weitere Schadenersatzansprüche ab. Wir haften nicht für ordnungsgemäß gelieferte Produkte, die lediglich dem Zweck oder den optischen Ansprüchen des Vertragspartners nicht ausreichend entsprechen.

8. Eigentumsvorbehalt
Alle gelieferten Waren bleiben bis zur restlosen Erfüllung unserer sämtlichen Ansprüche unser Eigentum (Vorbehaltsware), auch wenn Zahlungen für besonders bezeichnete Forderungen geleistet werden. Der Käufer darf die Vorbehaltsware nur im gewöhnlichen Geschäftsverkehr, solange er nicht im Verzug ist weiter veräußern oder verarbeiten bzw. einbauen. Die Forderungen des Käufers aus der Weiterveräußerung der Vorbehaltsware, nebst allen Nebenrechten, werden bereits jetzt, und zwar gleich, ob sie an einen oder mehrere Abnehmer veräußert werden, in voller Höhe an uns abgetreten. Beim Einbau unserer Waren in Maschinen etc. erwerben wir automatisch Miteigentum an der betreffenden Maschine. Eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung der Ware ohne unsere Zustimmung vor endgültiger Bezahlung ist nicht statthaft.

9. Zertifikate
Zertifikate sind generell kostenpflichtig. Diese sind bereits bei Bestellung anzufordern und werden nur auf ausdrücklichen Wunsch ausgestellt.

10. Zoll
Bitte beachten Sie, dass bei Lieferungen in Länder ausserhalb der EU zusätzliche Importzölle oder Steuern anfallen können. Diese Gebühren können von Land zu Land stark variieren und müssen zur Gänze vom Auftraggeber übernommen werden. Wir haben auf diese Gebühren keinerlei Einfluss und ersuchen Sie diesbezüglich bei der örtlichen Zollbehörde selbst vorab Informationen einzuholen.

11. Gerichtsstand / Erfüllungsort
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung sowie Gerichtsstand ist Wien. Der Vertrag bleibt auch bei Unwirksamkeit einzelner Punkte seiner Bedingungen verbindlich und führt nicht zur Nichtigkeit der gesamten Bedingungen und entbindet den Käufer nicht von sonstigen Verpflichtungen.

Wien, 01.01.2021

HSI-Solutions GmbH
1160 Wien, Paletzgasse 36 - 38

Produkt wurde der Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt